Gemeindemission

logo-gemeindemissionVom 09.03. bis 23.03.2014 fand in unserer Pfarrei die Gemeindemission statt. Sie stand unter dem Thema: „Sehen – Hören – Gott begegnen“.

Schwerpunkte:

  • den Glauben stärken, ermutigen, vertiefen
  • mit Gott in Berührung bringen
  • Gott in der Gesellschaft von heute ins Gespräch bringen

In unserer Pfarrei haben wir uns seit dem ersten Fastensonntag 2012 auf die Gemeindemission vorbereitet durch Gebet, Predigten und Gesprächsangebote.

Auch die Planung und Organisation durch den Pfarrgemeinderat lief seit dieser Zeit, in Rückbindung an das Gemeindemissionsteam der Deutschen Franziskanerprovinz unter der Leitung von P. Max Rademacher.

Vieles ist bedacht worden, Fragebögen sind verteilt und ausgewertet, Themenvorschläge gemacht worden. In dieser letzten Phase vor Beginn der Gemeindemission ging es darum, die geistliche Mitte unserer Gemeinden stärker in den Blick zu nehmen und aus ihr unser Leben (neu) gestalten.

Es gab viele Elemente und Angebote in der Zeit der Gemeindemission:

  • Eucharistiefeiern
  • Liturgische Angebote: Andacht, Anbetung, Wortgottesdienst, Vergebungsfeier
  • Gesprächsangebote: persönliches Gespräch, Beratung, Themenabende, Hausgesprächskreise
  • Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren.
  • Über das Telefon konnten Sie die Mitarbeiter des Missionsteams erreichen.

Sehen – Hören – Gott begegnen
Dieses Thema weist auf offene Sinne hin, auf offene Menschen.
Es ist gleichzeitig Ideal und Weg – und ein wichtiges Ausrufungszeichen, dass nur so Gott gefunden werden kann.