Erntedank / Tag der Anbetung

Am 02.10. feiern wir in allen Kirchen unserer Pfarrei das Erntedankfest. Dank für das, was uns geschenkt wird: von der Erde, der Natur, von den Menschen, von Gott. Verbunden mit diesem Erntedankfest ist in diesem Jahr der Tag des Gebetes – auch ein Tag des Dankens mit eigener Prägung: Dank für die „Ernte“ des Lebens, Dank für die Menschen, denen wir begegnen dürfen, Dank für Gesundheit oder für Genesung, Dank für …
In diesen Dank mischen sich aber auch unsere Bitten, die wir in unseren Herzen tragen: für Menschen, für unsere Kranken, für unsere Pfarrei, für die Entwicklung des pastoralen Raumes ….
Eine Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen für sich und für Gott, zur Ruhe zu kommen, über sich selbst und das Leben nachzudenken, die Beziehung zu Gott (neu) entdecken und (wieder) pflegen.
Alle sind eingeladen, diese Chance zu nutzen und in der Kirche vor dem Allerheiligsten zu verweilen.

Der Tag ist folgendermaßen gestaltet:

10:30 Festhochamt zum Erntedank mit anschließender Aussetzung
11:30 – 12:00 stille Anbetung
12:00 – 13:00 gestaltete Anbetung
13:00 – 13:45 stille Anbetung
13:45 – 14:45 Orgelmeditation
15:00 Schlussandacht mit Segen